NewsAnalysen
Werbung

dpa-AFX: DZ Bank hebt Thyssenkrupp auf 'Halten' - Fairer Wert 4,80 Euro

| Quelle: DZ, DZ BANK
Urteil:
Neutral

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Thyssenkrupp nach Liberty Steels Offerte für dessen europäisches Stahlgeschäft von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft. Der faire Wert wurde auf 4,80 Euro belassen. Eine Deutsche Stahl AG, zusammen mit Salzgitter, sei gegenwärtig nicht zu realisieren, und einem Staatseinstieg sei eine Absage erteilt worden, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er befürchtet daher eine schwache Verhandlungsposition von Thyssenkrupp. Der Angebotspreis könnte unter den Erwartungen des Konzerns liegen. Wegen möglicher Fortschritte in der Neuausrichtung des Konzerns und angesichts des aktuellen Kursniveaus änderte er jedoch sein Anlageurteil./ck/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 16.10.2020 / 13:57 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.10.2020 / 14:02 / MESZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

thyssenkrupp AG

5,57 EUR
Lang & Schwarz - 22:56:57
-0,13
-2,28
%
Datum Kurs (€)
Kurs am Analysezeitpunkt: 16.10.20 4,62
Kursziel (12MONTH): 27.11.20 --
zum Kursporträt

Weitere Analysen zu diesem Unternehmen

Zeit Analyst Urteil Kursziel
25.11. JEFFERIES positiv 7,25 EUR
25.11. DEUTSCHE BANK positiv 8,00 EUR
20.11. DZ BANK neutral --
20.11. INDEPENDENT RESEARCH neutral 5,10 EUR
19.11. JPMORGAN negativ 5,30 EUR
 
Werbung