NewsAnalysen
Werbung

dpa-AFX: Morgan Stanley belässt RWE auf 'Overweight'

| Quelle: MST, MORGAN STANLEY
Urteil:
Positiv

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für RWE auf "Overweight" belassen. Aufgrund des unerwartet ehrgeizigen EU-Klimaplans bis 2030 habe er seine Preisprognosen für die CO2-Zertifikate europäischer Unternehmen erhöht, schrieb Analyst Robert Pulleyn in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die neuen EU-Ziele seien vor allem für die auf Erneuerbare Energien setzenden Versorger wie RWE vorteilhaft./edh/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 22.10.2020 / 03:00 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

RWE St.

34,28 EUR
Lang & Schwarz - 12:40:54
±0,00
±0,00
%
Datum Kurs (€)
Kurs am Analysezeitpunkt: 22.10.20 32,92
Kursziel (12MONTH): 05.12.20 --
zum Kursporträt

Weitere Analysen zu diesem Unternehmen

Zeit Analyst Urteil Kursziel
23.11. BARCLAYS positiv 40,00 EUR
23.11. JEFFERIES positiv 40,00 EUR
23.11. BERNSTEIN RESEARCH positiv 37,50 EUR
23.11. RBC positiv 42,00 EUR
20.11. NORDLB positiv 40,00 EUR
 
Werbung