KurseAktien
Werbung

Iberdrola S.A.

Unternehmensprofil

Iberdrola S.A. ist ein privater spanischer Energieversorger, der Strom erzeugt, übermittelt, verteilt und vermarktet und zählt sich zu den weltweit führenden Energiekonzernen. Neben Elektrizität stellt das Unternehmen auch Erdgas zur Verfügung. Durch die Übernahme von Scottish Power 2006 avancierte Iberdrola zum größten Windkraftbetreiber in Großbritannien und zum zweitgrößten in den USA. 2008 folgte die Übernahme von Energy East (heute Iberdrola USA) und 2011 der Kauf der brasilianischen Elektro Electricidades e Servicios, durch die der Konzern seine Marktstellung im Atlantischen Raum (Spanien, Großbritannien, USA, Mexiko und Brasilien) ausbauen konnte. Ziel ist es, die Führung in der Kraft-Wärme-Kopplung sowie bei den erneuerbaren Energien auszuweiten und im Bereich der Stromherstellung internationales Wachstum zu erzielen. Das operative Geschäft unterteilt sich in die Segmente "Network business", "Deregulated business", "Renewables" und "Other businesses" sowie "Corporation".

Aktionärsstruktur

Aktionär Beteiligung in %
Streubesitz 82,53%
Qatar Investment... 8,71%
BlackRock, Inc. 5,16%
NORGES BANK 3,60%

Management/Führung

Vorstand

Francisco Martínez Córcoles, José Sainz Armada

Aufsichtsrat

Anthony L. Gardner, Denise Mary Holt, Francisco Martínez Córcoles, Georgina Kessel Martínez, Inés Macho Stadler, Inigo Victor de Oriol Ibarra, Jose Ignacio Sánchez Galán, José Walfredo Fernández, Juan Manuel González Serna, Manuel Moreu Munaiz, María Helena Antolín Raybaud, Samantha Barber, Sara de la Rica Goiricelaya, Xabier Sagredo Ormaza

Werbung