NewsFinanzmarkt
Werbung

3 heiße Technologien, die Investoren 2019 überraschen könnten

| Quelle: Motley Fool

Neues Jahr, neue Trends. Technologieunternehmen aller Art arbeiten hart daran, das nächste große Ding zu entwickeln. Anleger, die im richtigen Moment auf das richtige Pferd setzen, können traumhafte Gewinne erzielen. Hier sind einige Technologien, bei denen sich in diesem Jahr frische Chancen auftun könnten.

1. Das Exoskelett wird gesellschaftsfähig

Auch wenn bereits eine Menge möglich ist, um gehbehinderte Menschen und Schwerstarbeiter mit roboterartigen Strukturen zu unterstützen, blieb es bisher eher bei Einzelfällen. Manchmal scheiterte es an der Akzeptanz, ein anderes Mal an den Kosten oder schlicht an der Unausgereiftheit der Technik. Aber schon in diesem Jahr könnte mehr Bewegung in das Thema kommen. Schließlich hat sich der führende Medizintechnikkonzern Otto Bock Healthcare dazu entschlossen, einen weiteren Anlauf an die Börse zu unternehmen. Das Kerngeschäft unter der Marke Ottobock umfasst Rollstühle, Prothesen und Orthesen. Ein bedeutender Teil der Börsenstory dürfte sich allerdings um Exoskelette drehen. Bereits jetzt kann das Unternehmen einige interessante Entwicklungen vorweisen. Der neu gegründete Geschäftsbereich Ottobock Industrials hat ein leichtes System im Angebot, das die Schultern bei Überkopfarbeit entlasten soll. Für mich wird das einer der spannendsten IPOs in diesem Jahr und ich rechne damit, dass wir noch sehr viel über innovative Exoskelette lesen werden.

2. Chips für die künstliche Intelligenz

Hierbei handelt es sich um ein Thema, das bereits Ende 2017 erste Wellen geschlagen hat.



http://www.fool.de/2019/01/12/3-heisse-technologien-die-investoren-2019-ueberraschen-koennten/?rss_use_excerpt=1
Im Artikel erwähnt
Werbung