NewsFinanzmarkt
Werbung

AKTIEN IM FOKUS: Global Fashion Group drehen ins Plus - Hugo Boss weiter tiefrot

| Quelle: dpa-AFX
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Papiere der Global Fashion Group -2,78% (GFG) haben am Donnerstag im sehr schwachen Gesamtmarkt ihre lange Zeit überdurchschnittlich hohen Verluste gegen Mittag wettgemacht. Zuletzt lagen sie leicht im Plus.

Die Quartalszahlen des Online-Modehändlers seien stark und lägen über den Erwartungen", schrieb Analyst Volker Bosse von der Baader Bank. Dem Kurs des SDax +0,20%-Unternehmens nutzte dies zunächst nichts, die Papiere rutschten unter die 200-Tage-Linie für den längerfristigen Trend und versuchen nun, sie zurückzuerobern.

Die Titel des Modeherstellers Hugo Boss -0,27% hingegen gerieten im Zuge der Schwäche des Luxusgütersektors unter Druck und sackten als Schlusslicht im MDax +0,31% um mehr als vier Prozent ab. Andeutungen des chinesischen Staatspräsidenten Xi JInping zu einer Umverteilung des Reichtums im Land belasteten europaweit Luxusgüter-Aktien. Zu diesen wird auch Boss gezählt./ajx/mis


Quelle: dpa-AFX
Im Artikel erwähnt
Werbung