NewsFinanzmarkt
Werbung

Aktien New York Schluss: Dow freundlich ins Wochenende - Tech-Werte schwach

| Quelle: dpa-AFX
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Standardwerte an der Wall Street haben ihren jüngsten Rekordkurs am Freitag gebremst fortgesetzt. Technologietitel wurden hingegen von trüberen Aussichten einiger Branchenunternehmen ausgebremst. Belastung kam zudem von aktuellen Äußerungen von US-Notenbankchef Jerome Powell, der erneut den Beginn des Ausstiegs aus der lockeren Geldpolitik signalisierte. "Wir sind auf dem besten Weg, mit der Reduzierung unserer Anleihekäufe zu beginnen", sagte Powell. Das sogenannte Tapering solle Mitte 2022 abgeschlossen sein, falls sich die Wirtschaft insgesamt wie erwartet entwickle.

Der Dow Jones Industrial +1,40% erreichte im frühen Handel einen weiteren Höchststand bei 35 765 Punkten und schloss mit einem Plus von 0,21 Prozent bei 35 677,02 Zählern. Daraus resultierte für den Leitindex ein Wochengewinn von rund einem Prozent. Der marktbreite S&P 500 +0,26% verbuchte ebenfalls ein Rekordhoch, drehte aber ins Minus und verlor letztlich 0,11 Prozent auf 4544,90 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 +3,03% büßte 0,87 Prozent auf 15 355,07 Punkte ein./edh/


Quelle: dpa-AFX
Im Artikel erwähnt
Werbung