NewsFinanzmarkt
Werbung

Aktien Schweiz leichter - Bankenwerte gesucht

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
ZÜRICH (Dow Jones)--Mit leichten Abgaben hat der schweizerische Aktienmarkt am Dienstag den Handel beendet. Die Impfstoff-Euphorie des Vortages, die der SMI aufgrund seines eher defensiven Charakters nur teilweise mitgemacht hatte, ist wieder etwas verflogen, hieß es. Vor allem die weltweit weiter stark steigenden Corona-Infektionszahlen rückten wieder stärker in den Fokus. Es sei zudem noch unklar, wann der von Biontech und Pfizer entwickelte Impfstoff für breite Teile der Bevölkerung zugänglich sein werde. Auch seien die Erwartungen an ein weiteres Corona-Hilfspaket in den USA nach den Wahlen wieder gesunken.

Der SMI reduzierte sich um 0,6 Prozent auf 10.361 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 11 Kursverlierer und 9 -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 97,29 (zuvor: 99,43) Millionen Aktien.

Belastet wurde das Sentiment von den erneut überwiegend nachgebenden Index-Schwergewichten Roche, Novartis und Nestle. Während Roche um 1,8 Prozent fielen und Nestle um 0,9 Prozent im Minus schlossen, gingen Novartis 0,3 Prozent fester aus der Sitzung, auch gestützt durch eine Erhöhung des Kursziels durch JP Morgan.

Dagegen zeigten sich die Bankenwerte mit Aufschlägen, auch europaweit legte der Sektor kräftig zu. Die Branche profitierte von Umschichtungen aus Covid-19-Gewinnersektoren sowie der Hoffnung auf eine stärkere wirtschaftliche Erholung mit der Aussicht auf die baldige Zulassung eines Covid-19-Impfstoffs. Dies sollte die Bankbilanzen entlasten, da die Zahl der Unternehmensinsolvenzen geringer ausfallen dürfte als noch vor kurzem befürchtet. Die Papiere der Credit Suisse stiegen um 4,6 Prozent, für UBS ging es um 1,7 Prozent nach oben.

Die Aktien von SGS legten um 5,6 Prozent zu. Der Warenprüfkonzern kauft Synlab Analytics & Services für rund 550 Millionen Euro. Zu den Dienstleistungen von Synlab Analytics & Services, einer Tochter des deutschen Labordienstleisters Synlab, gehören unter anderem Umwelt- und Lebensmitteltests, wie SGS mitteilte.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/ros/mgo

END) Dow Jones Newswires

November 10, 2020 11:43 ET (16:43 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Im Artikel erwähnt
Werbung