NewsFinanzmarkt
Werbung

Aktien Schweiz schließen auf Rekordhoch - Finanzwerte fest

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
ZÜRICH (Dow Jones)--Auf neue Hochs ist der Aktienmarkt in der Schweiz am Montag geklettert. Am ersten Tag des historisch tendenziell eher schwachen Augusts schloss der SMI auf Allzeithoch. Gestützt wurde er von starken Vorlagen aus Asien und den USA. Das chinesische Politbüro der KP hatte auf die zuletzt zunehmend schwächeren Wirtschaftsdaten reagiert und mehr Unterstützung für die Wirtschaft signalisiert, was an der Börse positiv interpretiert wurde. In den USA stützte unter anderem das milliardenschwere Infrastrukturpaket der Regierung. Auch die gut laufende Berichtssaison sorgte für Kauflaune. Als Bremse wirkte die Corona-Pandemie mit ihren steigenden Fallzahlen.

Der SMI gewann 0,4 Prozent auf 12.171 Punkte. Unter den 20 SMI-Werten standen sich 17 Kursgewinner und drei -verlierer gegenüber. Umgesetzt wurden 31,3 (zuvor: 36,61) Millionen Aktien. Finanzwerte gehörten zu den Favoriten, nachdem sie zuletzt abverkauft worden waren. Credit Suisse gewannen 2,5 Prozent und UBS 1 Prozent. Auch Versicherer waren gesucht.

Der wirtschaftsfreundliche Schwenk der chinesischen Regierung verbesserte das Sentiment für die Luxusgüterwerte Richemont (+1,8 Prozent) und Swatch (+1 Prozent). Dagegen waren Pharmawerte weniger gefragt. Novartis fielen um 0,1 Prozent, während Roche 0,4 Prozent zulegten. Die Analysten von JP Morgan hatten das Kursziel für Roche angehoben, verbleiben aber bei der Einstufung "Neutral".

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/flf

END) Dow Jones Newswires

August 02, 2021 12:14 ET (16:14 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Im Artikel erwähnt
Werbung