NewsFinanzmarkt
Werbung

Amgen verfehlt bei Gewinn ud Umsatz in 1Q die Erwartungen

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
NEW YORK (Dow Jones)--Der US-Pharmakonzern Amgen hat im ersten Geschäftsquartal einen deutlichen Gewinnrückgang verzeichnet. Das Unternehmen verwies auf niedrigere Umsätze, da die Covid-19-Pandemie weiterhin Patientenbesuche und die Diagnose neuer Patienten beeinträchtigt habe. Auch der Umsatz blieb deutlich unter der Erwartung des Marktes. Für die Aktie ging es im nachbörslichen Handel um 5 Prozent auf 242,47 Dollar nach unten.

Amgen gab für das Auftaktquartal einen Nettogewinn von 1,65 Milliarden US-Dollar bekannt, nach 1,83 Milliarden Dollar im Vorjahr. Der Gewinn je Aktie lag bereinigt bei 3,70 Dollar und verfehlte damit die Prognose der Analysten deutlich, die mit 4,04 Dollar gerechnet hatten.

Der Umsatz lag im ersten Quartal bei 5,9 Milliarden Dollar, nach 6,16 Milliarden Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres, teilte der Konzern mit, der vor drei Wochen die Übernahme der Biotechfirma Five Prime Therapeutics für 1,9 Milliarden Dollar bekannt gegeben hat. Die Analysten hatten dem Unternehmen hier 6,27 Milliarden Dollar zugetraut.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/ros/sha

END) Dow Jones Newswires

April 27, 2021 16:50 ET (20:50 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Im Artikel erwähnt
Werbung