NewsFinanzmarkt
Werbung

Boeing: Hoffnung bringt die Trendwende

| Quelle: finanztreff

Am Sonntag gab es für Boeing grünes Licht: Nach über einem Jahr Startverbot darf die 737 Max wieder Testflüge starten. Ein erster und wichtiger Schritt, der die Boeing-Aktie im frühen US-Handel nach oben schiebt.

Boeings Hoffnung auf eine Wiederzulassung des Krisenfliegers 737 Max steigt. Die US-Luftfahrtaufsicht FAA und der Flugzeugbauer wollen bereits an diesem Montag mit einer Reihe entscheidender Testflüge beginnen. Die FAA hat bereits grünes Licht gegeben.

Nach zwei Abstürzen und einer mehr als einjähriger Zwangspause erreicht Boeing damit einen wichtigen Meilenstein. Denn das Debakel um Boeings meistverkauften Flugzeugtyp verursachte enorme Kosten und erschütterte das Vertrauen.

Nun gibt es einen Hoffnungsschimmer: Sollte bei der heißen Testphase alles glattgehen, könnte Boeing sich gute Chancen auf eine Wiederzulassung der 737 Max in den kommenden Monaten ausrechnen. Zum Jahresende hin könnten Fluggesellschaften die Unglücksjets dann womöglich endlich wieder in Betrieb nehmen.

Das macht die Aktie von Boeing

Die Hoffnung auf Wiederzulassung des wichtigen Flugzeugtyps treibt die Boeing-Aktie -4,82% am Montag kräftig nach oben. Im frühen US-Handel notiert das im Dow Jones notierte Papier rund 8,1 Prozent im Plus auf 183,90 Dollar. Der Abwärtstrend der vergangenen Tage ist damit gebrochen – es zeichnet sich ein Trendwechsel ab.

Mit Material von dpaAFX.
Im Artikel erwähnt
Werbung