News
Werbung

Devisen: EUR-Minirallye

| Quelle: Societe Generale

EUR-Minirallye

Zwar konnte der EUR seit Anfang April zum USD stetig zulegen, dennoch scheint der Handel in dem Währungspaar weiterhin eher richtungslos. Die Erwartungen im Hinblick auf einen Ausstieg der US-Notenbank aus der expansiven Geldpolitik sind am Markt etwas zurückgeschraubt worden, nachdem die Fed nochmals bekräftigt hat, dass es bis zu einer ersten Zinserhöhung noch ein langer Weg sein wird. Entsprechend sind die 10-jährigen US-Renditen zuletzt wieder etwas gefallen, was den USD belastet hat. Auf der anderen Seite sieht es beim Thema Corona-Impfungen zunehmend besser in der Eurozone aus, das stützt die Gemeinschaftswährung. Allerdings kann sich das Blatt schnell wieder wenden. Der konjunkturelle Aufschwung in den USA könnte Inflationserwartungen weiter nach oben treiben und Zinserhöhungsspekulationen wieder anheizen. Auch kann die Nachrichtenlage in der Eurozone in Bezug auf Corona erneut drehen, denn schließlich ist die Unsicherheit noch recht groß. Für wirklich neue entscheidende Impulse scheint es noch zu früh. Die US-Fed wird sich in ihrer Position erstmal nicht bewegen und weiter die wirtschaftliche Entwicklung abwarten wollen. Und bis in der EU die Corona-Beschränkungen deutlich gelockert werden, wird es wohl auch noch etwas dauern. Insofern dürfte EUR-USD erstmal im Großen und Ganzen in der Seitwärtsrange gefangen bleiben. Die anstehende EZB-Sitzung an diesem Donnerstag könnte der aktuellen EUR-Minirallye erstmal ein Ende bereiten.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine

WKN Typ Basiswert Merkmale
SB2EN3 Call EUR/USD Hebel: 13,1
SB2ERZ Put EUR/USD Hebel: 14,0
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

GBP: Impferfolg vs. Brexit

Positive Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie spielen am Devisenmarkt offensichtlich immer noch eine wichtige Rolle. Das weiterhin hohe Impftempo in Großbritannien sowie weitere Lockerungsschritte unterstützen das britische Pfund, welches gestern sowohl zum EUR als auch zum USD kräftig zulegen konnte. Zugegeben hat Großbritannien was das Thema Impfungen angeht die Nase seit geraumer Zeit vorn, insbesondere im Vergleich zur EU. Allerdings gab es zuletzt auch in der EU Fortschritte und die Impfungen kommen schneller voran, sodass es letztlich nur eine Frage der Zeit sein dürfte, bis der Vorsprung Großbritanniens zusammenschmilzt. Und ob dann die aktuellen Niveaus in EUR-GBP und GBP-USD gerechtfertigt sind, darf durchaus bezweifelt werden. Aktuell verschwimmen die konjunkturellen Folgen der Corona-Pandemie und die Folgen des Brexits. Wenn die Pandemie aber zunehmend überwunden ist, dürften die Auswirkungen des Brexits klarer zutage treten. Die letzten Daten zum Außenhandel haben einen ersten Vorgeschmack geliefert. Die Ausfuhren in die EU sind in den ersten zwei Monaten des Jahres deutlich zurückgegangen. Insofern bleiben wir weiterhin Pfund-Skeptiker und raten Pfund-Investoren zur Vorsicht.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine

WKN Typ Basiswert Merkmale
CL20UY Call EUR/GBP Hebel: 5,3
CJ4VHU Put EUR/GBP Hebel: 5,7
CL7FHP Call GBP/USD Hebel: 5,9
SD9M03 Put GBP/USD Hebel: 5,2
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Norwegische Krone bleibt auf der Überholspur

Die norwegische Krone setzt ihre Aufwärtsbewegung zum EUR unbeirrt fort. Der etwas stärkere Rückgang der Wirtschaftsaktivität im Februar konnte die Krone nicht nachhaltig belasten, denn schließlich handelt es sich ohnehin nur um einen Blick in den Rückspiegel. Außerdem rechnet die norwegische Notenbank (Norges Bank) aufgrund der Corona-Beschränkungen ohnehin mit einem Rückgang des BIP im ersten Quartal. Entscheidender ist vielmehr der Ausblick. Allerdings hat dieser zuletzt einen kleinen Dämpfer erhalten, denn Norwegen hat den Einsatz einiger Impfstoffe ausgesetzt, sodass befürchtet wird, dass die Impfkampagne langsamer voranschreiten und sich damit der Plan für die schrittweise Öffnung nach hinten verzögern könnte. Den ersten Öffnungsschritt hat Norwegen letzten Freitag unternommen, die nächsten Stufen sollen in Abhängigkeit von Infektionsgeschehen und Impffortschritt erfolgen. Vor diesem Hintergrund dürfte die Krone von der gestrigen Nachricht, dass mehr Impfdosen für Norwegen zur Verfügung gestellt werden können, profitiert haben.

Letzten Endes ist es aber wohl müßig, einzelne Nachrichten zur Pandemie-Entwicklung, zum Impffortschritt oder zur Wirtschaftsentwicklung zu bewerten. Die Unsicherheit ist nach wie vor groß und der Devisenmarkt mag zurzeit recht empfindlich auf positive oder negative Nachrichten reagieren. Aber solange dieses Nachrichten-Hin-und-Her nichts Grundlegendes am übergeordneten Bild ändert, wird es nicht zu einer nachhaltigen Neueinschätzung der norwegischen Krone kommen. Und das übergeordnete Bild sieht halt so aus: Norwegen ist besser als viele Länder durch die Corona-Pandemie gekommen. Erste Öffnungsschritte sind gemacht, weitere dürften folgen. Die Wirtschaft wird sich kräftig erholen und das BIP könnte gegen Ende 2021 bereits wieder Vorkrisenniveau erreichen. Die Norges Bank hat signalisiert, dass sie gegen Jahresende eine Zinserhöhung vornehmen könnte. Ob dies nun ein oder zwei Monate früher oder später geschieht, ist eigentlich wenig relevant. Entscheidend ist, dass sie eine der ersten Notenbanken der G10-Länder sein wird, die ihren Leitzins anhebt. Und das dürfte die NOK im Jahresverlauf weiter unterstützen.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ4VMG Call EUR/NOK Hebel: 13,8
SD097S Put EUR/NOK Hebel: 11,9
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Start in die Dividendensaison

Auch in diesem Jahr ist im Frühjahr die Zeit für Hauptversammlungen und so können sich viele Aktionäre über Ausschüttungen freuen. Lesen Sie hier, was Anleger von der kommenden Dividendensaison erwarten können.

Bitte beachten Sie die weiteren rechtlichen Hinweise hier!



https://www.sg-zertifikate.de/news-detail/devisen-eur-minirallye?utm_source=finanztreff&utm_medium=news&utm_campaign=ideas-news&utm_content=waehrungen&utm_term=20210420
Im Artikel erwähnt
Werbung