News
Werbung

dpa-AFX: Credit Suisse senkt Netflix auf 'Neutral'- Kursziel gekappt

| Quelle: dpa-AFX
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Netflix nach
Zahlen von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 740 auf 450
US-Dollar gekappt. In Anlehnung an den trüben Ausblick des Streaminganbieters
senkte Analyst Douglas Mitchelson seine Wachstumserwartungen, wie er in einer am
Freitag vorliegenden Studie schrieb. Zwar dürfte der Konzern seine führende
Position behalten, doch neue Wachstumsaussichten zeigten sich aktuell nicht. Da
der Umsatzzuwachs inzwischen prozentual einstellig sei, dürften Anleger zu einer
"traditionelleren" Bewertung der Aktie übergehen. Der Experte hält nun ein
neutrales Votum für angemessen./tav/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.01.2022 / 06:04 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben
/ Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im
Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte
Analysten-Haus finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Im Artikel erwähnt
Werbung