News
Werbung

dpa-AFX: JPMorgan startet RWE mit 'Overweight' - Ziel 38 Euro

| Quelle: dpa-AFX
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat RWE mit "Overweight" und
einem Kursziel von 38 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die positive
Kursdynamik dürfte andauern, schrieb Analyst Vincent Ayral in einer am Freitag
vorliegenden Studie. Investoren seien derweil mit Blick auf die ökologische
Ausrichtung des Konzerns gespalten, ob also RWE eher dem fossilen
Stromerzeugungslager oder dem der Erneuerbaren Energien zuzurechnen sei. Nach
dem Geschäftetausch mit Eon habe RWE eine große Erneuerbare-Energien-Plattform,
auf die es aufbauen könne. Der Konzern dürfte das Ziel daher erreichen, bis 2040
klimaneutral zu werden. Auch mit mit Blick die kurz- und mittelfristigen
Gewinnziele sei das Unternehmen auf einem guten Weg./mis/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.08.2020 / 21:12 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.08.2020 / 00:18 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im
Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte
Analysten-Haus finden Sie unter
http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
Im Artikel erwähnt
Werbung