News
Werbung

Intel vs. AMD: Jetzt wird durchgegriffen

| Quelle: DER AKTIONÄR

Intel selbst hatte es im Rahmen der Q2-Zahlen offenbart: Die Konkurrenz nimmt zu und der in der Corona-Krise zunächst sprunghaft gestiegene Bedarf an neuen Servern ist teilweise gesättigt. Die mögliche Lösung für diese Marktsituation hat Intel parat – jedoch dürfte sich die zusätzlich auf die Margen niederschlagen.

Denn laut dem Nachrichtenportal DigiTimes plant Intel die Preise für seine Server-Prozessoren zu senken, um die großen Data-Center-Kunden wie Amazon Web Services, Microsoft Azure oder Google Cloud wieder einzufangen. Alle drei hatten zuletzt mit AMD Verträge über die neue dritte Generation der Epyc-Chips geschlossen.

AMD holt im Server-Markt rasant auf: Im zweiten Quartal kam der Verfolger laut Daten von Mercury Research bereits auf einen Marktanteil von 9,5 Prozent, während Intel deutlich verlor.

Benedikt Kaufmann



https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/intel-vs-amd-jetzt-wird-durchgegriffen-20237160.html?feed=U5I9FW7jwU2_r2PJ6JKPgw
Im Artikel erwähnt
Werbung