NewsFinanzmarkt
Werbung

MÄRKTE EUROPA/Impulslos seitwärts - Essenszulieferer sehr schwach

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte zeigen sich am Mittwoch im Frühhandel kaum verändert. Der DAX notiert mit 15.700 Punkten wenig verändert zum Vortagesschluss, auch der Euro-Stoxx-50 tritt mit 4.189 Punkten mehr oder weniger auf der Stelle. Damit setzt sich die zuletzt dominierende Seitwärtsbewegung zunächst weiter fort. Staatsanleihen liegen wenig verändert, der Euro notiert wenig verändert knapp über 1,18 Dollar.

Ein Dämpfer kommt aus China: Neue unter Erwarten ausgefallene Konjunkturdaten aus China zeigen, dass dort die wirtschaftliche Aktivität im August an Dynamik eingebüßt hat. "Angesichts der neuen lokalen Lockdowns ist das aber wirklich keine Überraschung", meint ein Börsianer. Zudem nehme damit zugleich die Spekulation um geld- oder fiskalpolitische Stützungsmaßnahmen für die chinesische Wirtschaft zu.

Während in Deutschland derweil die Corona-Pandemie etwas an Stärke zu verlieren scheint, steigen die Zahlen in den USA sowie Asien. An der Wall Street belastete laut Markteilnehmern zuletzt zusehends aber auch die Diskussion um zu erwartende steigende Unternehmenssteuern die Stimmung.

===
Brenntag erneut optimistischer
===
Der Chemikalienhändler Brenntag (+0,6%) hat den Ausblick für 2021 angesichts einer anhaltenden starken Geschäftsentwicklung erneut angehoben. "Die Prognoseerhöhung ist zwar positiv", so ein Händler. Einige Häuser lägen mit ihren Schätzungen aber bereits auf dem neuen Niveau. Das spreche gegen hohe Aufwärtsdynamik für die Aktie.

Geschäftszahlen haben die Modeketten Inditex (-1,0%) und Hennes & Mauritz (-3,4%) vorgelegt. H&M hat den Umsatz im dritten Geschäftsquartal deutlich gesteigert, ist damit allerdings nach Aussage aus dem Handel 5 Prozent unterhalb der Markterwartung geblieben. Inditex hat derweil beim Umsatz wieder das Vor-Pandemie-Niveau übertroffen. Der Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr liege 1 Prozent über den Schätzungen und auch das operative Ergebnis liege leicht über den Prognosen, heißt es hier.

===
Apple-Präsentation enttäuschend für Varta
===
Varta rutschen um 4 Prozent ab. Hier wird negativ gewertet, dass Apple am Vorabend kein Update zu seinen Airpods gegeben hat. Damit sei die Präsentation neuer Produkte für den Zulieferer Varta enttäuschend verlaufen.

Schwach im Markt liegen Aktien von Essenszulieferern wie Delivery Hero (-1,3%), Hellofresh (-1,6%) und Just Eat Takeaway (-3,6%) und auch erneut von Luxusgüterunternehmen wie Kering, LVMH, Burberry und Hugo Boss mit Abgaben bis 2,3 Prozent. "Das ist die Sorge, dass sich die China-Schwäche auf Asien ausbreitet", so ein Händler.

Im MDAX verlieren Auto1 ein halbes Prozent. Der Online-Gebrauchtwagenhändler hat wie weitgehend schon erwartet auch im zweiten Quartal unter dem Strich einen Verlust eingefahren und somit in den ersten sechs Monaten einen Verlust von 282,4 (Vorjahr: 63,4) Millionen Euro verbucht.

===

Aktienindex zuletzt +/- % absolut +/- % YTD
Euro-Stoxx-50 4.185,23 -0,2% -6,44 +17,8%
Stoxx-50 3.566,47 -0,2% -6,60 +14,7%
DAX 15.700,50 -0,1% -22,49 +14,5%
MDAX 35.793,96 -0,2% -77,79 +16,2%
TecDAX 3.923,76 -0,1% -3,49 +22,1%
SDAX 17.057,12 +0,1% 10,49 +15,5%
FTSE 7.029,23 -0,1% -4,83 +8,9%
CAC 6.638,12 -0,2% -14,85 +19,6%

Rentenmarkt zuletzt absolut +/- YTD
Dt. Zehnjahresrendite -0,34 +0,01 +0,24
US-Zehnjahresrendite 1,28 -0,01 +0,36

DEVISEN zuletzt +/- % Mi, 8:34 Di,17:31 % YTD
EUR/USD 1,1816 +0,1% 1,1806 1,1820 -3,3%
EUR/JPY 129,34 -0,1% 129,27 129,64 +2,6%
EUR/CHF 1,0861 +0,0% 1,0858 1,0870 +0,5%
EUR/GBP 0,8546 -0,0% 0,8541 0,8536 -4,3%
USD/JPY 109,46 -0,2% 109,51 109,67 +6,0%
GBP/USD 1,3827 +0,1% 1,3822 1,3848 +1,2%
USD/CNH (Offshore) 6,4331 -0,1% 6,4404 6,4329 -1,1%
Bitcoin
BTC/USD 47.125,26 +0,9% 46.984,01 46.802,01 +62,2%



ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD
WTI/Nymex 71,14 70,46 +1,0% 0,68 +48,2%
Brent/ICE 74,27 73,60 +0,9% 0,67 +45,9%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD
Gold (Spot) 1.801,61 1.804,50 -0,2% -2,89 -5,1%
Silber (Spot) 23,77 23,88 -0,4% -0,11 -9,9%
Platin (Spot) 935,15 943,58 -0,9% -8,43 -12,6%
Kupfer-Future 4,34 4,32 +0,5% +0,02 +23,0%


===
Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/gos

END) Dow Jones Newswires

September 15, 2021 04:09 ET (08:09 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Im Artikel erwähnt
Werbung