NewsFinanzmarkt
Werbung

MARKT USA/Politische Entspannung befördert Kaufbereitschaft

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
Mit Optimismus dürften die Anleger an der Wall Street in den Dienstagshandel gehen. Die Futures auf die Leitindizes liegen vorbörslich im Plus. Ein Grund sind Meldungen, wonach die US-Parteien im Haushaltsstreit eine Einigung erzielt haben. Zu der Vereinbarung gehört offenbar die Zustimmung der Republikaner zu einer weitaus günstigeren Variante der Grenzsicherung zu Mexiko. Daneben hoffen die Teilnehmer weiter auf eine Annäherung der Kontrahenten im US-chinesischen Handelskonflikt, wo aktuell Gespräche auf Ministerebene in Peking stattfinden.

Die Amazon-Aktie könnte in den Blick der Investoren geraten. Der Konzern übernimmt das Unternehmen Eero, den Anbieter eines Wifi-Systems, das ohne traditionelle Router auskommt. Es wurden keine finanziellen Details genannt. In einer privaten Finanzierungsrunde im Jahr 2016 war Eero mit 251 Millionen Dollar bewertet worden, wie aus einer Schätzung von Sand Hill Econometrics hervorgeht.

Für die Papiere von Livent dürfte es abwärts gehen, nachdem der Lithium-Hersteller mit den Ergebnissen für das vierte Quartal unter den Erwartungen des Marktes geblieben ist. Dagegen werden die Titel von Radiant Logistics nach starken Zahlen mit Aufschlägen erwartet.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/ros

END) Dow Jones Newswires

February 12, 2019 05:59 ET (10:59 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Im Artikel erwähnt
Werbung