NewsFinanzmarkt
Werbung

MARKT USA/Wall Street knapp behauptet erwartet

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
Die Wall Street dürfte am Dienstag knapp behauptet starten. Der Future auf den S&P-500 gibt vorbörslich ein wenig nach. Vor dem zum Ende der Woche stattfindenden G20-Gipfel wird mit Zurückhaltung am Markt gerechnet. Aufgrund der weiterhin vorherrschenden Unsicherheiten sind sichere Anlagen wie Gold und US-Staatsanleihen weiter gefragt. Im asiatischen Handel war die Feinunze auf ein neues Sechsjahreshoch von 1.439 Dollar gestiegen.

Nach den kräftigen Aufschlägen in der vergangenen Woche legten die Märkte zu Wochenanfang eine Ruhepause aus", so Stratege Jim Reid von der Deutschen Bank. "Eine Flaute im Nachrichtenfluss, Müdigkeit und eine allgemein abwartende Haltung vor dem G20-Gipfel scheinen hierbei einen Rolle zu spielen." Vorsicht sei noch immer gerechtfertigt, so Senior-Stratege Kenneth Broux von Societe Generale. Offensichtlich lägen die Hürden für einen Waffenstillstand zwischen den USA und China weiterhin hoch. Es bestehe nach wie vor die Gefahr, dass die USA die Strafzölle auf die restlichen 300 Milliarden Dollar an chinesischen Waren auf 25 Prozent erhöhen.

Konjunkturseitig steht die Veröffentlichung des Case-Shiller-Hauspreisindex für April an, als auch Daten zu den Neubauverkäufen für den Monat Mai. Zudem wird der Index für das Verbrauchervertrauen für Juni publiziert. Gegen 19.00 Uhr MESZ wird ferner Fed-Chef Jerome Powell eine Rede zum Thema Economic Outlook and Monetary Policy Review halten.

Unter den Einzelwerten gibt Abbvie vorbörslich um rund 10 Prozent nach. Der Pharmakonzern übernimmt den für Botox bekannten Pharmakonzern Allergan in einem 63 Milliarden US-Dollar schweren Deal, wie die Konzerne gemeinsam mitteilten. Abbvie zahlt 188,24 Dollar je Allergan-Aktie, was einer Prämie von rund 45 Prozent auf den Schlusskurs vom Montag entspricht. Vor diesem Hintergrund springen Allergan um fast 30 Prozent nach oben.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err/cln

-0-

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

June 25, 2019 07:15 ET (11:15 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Im Artikel erwähnt
Werbung