News
Werbung

Salesforce: Trader aufgepasst – jetzt wird es richtig spannend!

| Quelle: DER AKTIONÄR

Die Salesforce-Aktie ist deutlich zurückgekommen und notiert aktuell fast 30 Prozent unter ihrem Rekordhoch aus dem September. Für Trader könnte sich nun eine interessante Einstiegsgelegenheit bieten.

Auf den ersten Blick sieht der Chart von Salesforce gar nicht so toll aus. Das Papier notiert mittlerweile unterhalb der 200-Tage-Linie und hat seit September einen deutlichen Abwärtstrend ausgebildet. Hier lohnt es sich allerdings genauer hinzuschauen.

Die Anteilscheine von Salesforce sind mittlerweile auf dem Kursniveau vom August angekommen. Damit wurde auch der steile Kurssprung vom 25. August 2020 (und die damit aufgetane Kurslücke) abgearbeitet. Zudem notieren die Papiere knapp oberhalb der unteren Kanten des Abwärtstrends.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Aktie damit auf einem interessanten Ausbruchsniveau. Den Bullen dürfte es relativ schnell in den nächsten Tagen gelingen, das August-Hoch bei 218,35 Dollar zu überwinden. Die nächste Hürde wäre dann der zähe Widerstand bei 220 Dollar. Kurzfristig sollte der Ausbruch auch über diese Marke gelingen.

Danach warten bereits die GD200 (222,94 Dollar) und GD50 (226,96) auf ihre Überwindung. Danach wäre der Weg bis zum Februar-Hoch bei 251,23 Dollar frei. Erst hier erwartet DER AKTIONÄR einen etwas länger andauernden Seitwärtstrend. Damit sieht DER AKTIONÄR ein kurzfristiges Aufwärtspotenzial bei dem Wert von knapp 20 Prozent. Das aktuelle Allzeithoch befindet sich bei 284,50 Dollar.

Emil Jusifov



https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/salesforce-trader-aufgepasst-jetzt-wird-es-richtig-spannend-20227157.html?feed=U5I9FW7jwU2_r2PJ6JKPgw
Im Artikel erwähnt
Werbung