NewsFinanzmarkt
Werbung

T-Mobile macht in USA Bezahlfernseh-Angebot

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
Von Drew FitzGerald

NEW YORK (Dow Jones)--T-Mobile US Inc will in den USA neue Kunden mit Bezahlfernsehen gewinnen. Der inzwischen zweitgrößte Mobilfunkanbieter des Landes startet kommende Woche mit drei Streaming-Paketen, wie die Tochter der Deutschen Telekom mitteilte. Für 10 Dollar monatlich sollen eine Reihe von Sendern angeschaut werden können, Sportübertragungen sind nicht dabei. Für 40 bis 60 Dollar sind dann auch Sportkanäle Teil des Abos. Zudem wird ein Premiumangebot offeriert.

Empfangen werden können sollen die Sender mit einem Gerät, das 50 Dollar kosten soll und über eine Fernbedienung gesteuert wird. T-Mobile begibt sich damit in einen hart umkämpften Markt. Viele ehemaligen Kabelkunden haben ihre Abos gekündigt und stattdessen Streamingangebote wie Netflix abonniert.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/mgo

END) Dow Jones Newswires

October 27, 2020 13:13 ET (17:13 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Im Artikel erwähnt
Werbung