NewsAnalysen
Werbung

TecDAX: 4.000 Punkte … Sprungbrett oder Endstation?

| Quelle: LYNX B.V. Germany Branch
Seit dem 15.11.2000 hat der TecDAX die Marke von 4.000 Punkten nicht mehr gesehen. Unter dem Namen TecDAX sogar noch nie, denn das war noch zu Zeiten des Neuen Markts. Ist die „magische Marke“ das Ziel vieler Trader - oder nur Etappe auf dem weiteren Weg nach oben?

Hier zum vollständigen Artikel
Im Artikel erwähnt
Werbung