KurseDevisen
Werbung

02. Was ist ein Wechselkurs/Devisenkurs?

Ein Wechselkurs – auch Devisenkurs genannt – bestimmt das Verhältnis zwischen zwei Währungen. Er bestimmt also den Preis, zu dem zwei Währungen ausgetauscht werden.

Der Wechselkurs wird entweder am Devisenmarkt bestimmt - das ist der flexible Wechselkurs, oder er wird durch Devisenkauf/-verkauf der Zentralbanken festgesetzt – das ist der feste Wechselkurs.

Aber das ist noch nicht alles. Es wird weiterhin noch zwischen dem nominalen und dem realen Wechselkurs unterschieden.

Der nominale Wechselkurs, auch bilateraler Wechselkurs genannt, gibt an, in welchem Verhältnis die Währung eines Landes gegen die Währung eines anderen Landes getauscht werden kann. Das ist also für alle Reisenden interessant, die in ein Land mit einer anderen Währung als ihrer reisen.

Zudem gibt es noch eine weitere Unterscheidung. Und zwar zwischen der Kursangabe in Preisnotierung und der Mengennotierung, wobei die Mengennotierung am weitesten verbreitet ist. Aber so kompliziert, wie sich das alles anhört, ist das nicht.

Bei der Mengennotierung wird der Peis für eine Einheit Inlandswährung in ausländischer Währung angegeben. Also bspw. 1 Euro = 1,1594 US-Dollar. Man bekommt also für 1 Euro 1,1594 US-Dollar.

Bei der Preisnotierung wird der Preis für eine Einheit ausländischer Währung in Inlandswährung angegeben. Also bspw. 1 US-Dollar = 0,8625 EUR. Also 1 US-Dollar "kostet" mich 0,8625 Euro.

Der nominale Wechselkurs wird somit auch genutzt, um den Preis von Handelsgütern zu bewerten. Also wie viel kostet mich etwas, das in einem anderen Land gekauft wird.

Der reale Wechselkurs, auch effektiver oder auch multilateraler Wechselkurs genannt, beschreibt die Kaufkraft eines Staates. Dabei wird ein repräsentativer Warenkorb zweier Länder ins Verhältnis gesetzt. Mit Hilfe dieses Warenkorbes ist ermittelbar, was sich bspw. eine Person eines Landes für sein Einkommen leisten kann.

In diesem Warenkorb befinden sich ca. 700 Produkte und Dienstleistungen wie bspw. Brot, Fleisch, Fisch, Butter, Obst, Kaffee, Bier, Bekleidung, aber auch Mieten, Müllabfuhr, Strom, Medikamente, Autos, Verkehrsdienstleistungen, Bildungsdienstleistungen und vieles mehr.
Devisen Basiswissen: weitere Themen
Werbung