KurseDevisen
Werbung

03. Was ist der Forex Markt / Devisenhandel?

Unter dem Forex (Foreign Exchange / FX) Markt versteht man den Kauf und Verkauf von Devisen (Devisenhandel), entweder gegen die eigene Währung oder gegen eine Fremdwährung. Dieser Devisenhandel zwischen Banken, Zentralbanken und großen Unternehmen außerhalb des Bankenbereiches findet meistens per Telefon oder per elektronisch gesteuertem Computerhandelssystem statt. Im Mittelpunkt des Devisenhandels stehen dabei die Banken, die entweder für eigene Rechnung (v.a. in Form des Arbitragegeschäftes (Arbitrage, Devisenarbitrage) oder für Rechnung ihrer Kunden (Kundengeschäft im Devisenhandel) tätig werden.

Der Devisenhandel ist eine stark international geprägte Tätigkeit, der nahezu an allen internationalen Devisenhandelsplätzen stattfindet und „rund um die Uhr” möglich ist. Wichtigste Handelsplätze sind die großen Finanzzentren wie New York, Chicago, Tokio, Singapur, Hongkong, London und Frankfurt/Main.
Devisen Basiswissen: weitere Themen
Werbung